Bestzeiten, Rekorde, Schweiß und Spaß: Teilnahme am Vivawest-Marathon 2019

Nach Teilnahmen an den B2Run Läufen in der Arena und verschiedenen Volksläufen im Ruhrgebiet und im Rheinland, stand im diesen Jahr erstmalig die Teilnahme am „Heimspiel“ an, dem Vivawestmarathon. Neben LäuferInnnen aus dem Lauftreff, welche zum wöchentlichen Angebot des Fanprojektes gehören, bildeten sich Staffeln aus den Gruppen der aktiven Fanszene. Vorab hatten die Profis von Laufwerk Ruhr die Teilnehmer auf einem Infoabend, mit Tipps und Trainingsplänen versorgt. Read more…

Ferienfreizeit: vom 22. bis 26. Juli ins Fancamp Lippesee

 

Gelsenkirchen, 03.Juni.2019: Das beliebte Fancamp NRW wirft bereits seinen Schatten voraus, mittlerweile ist das sommerliche Ferienlager am Lippesee fester Bestandteil im Angebotsrepertoire des Schalker Fanprojekts. Im Rahmen der Jugendbegegnung wird ein umfangreiches Programm geboten, gemeinsames Kochen, Wasserski und Wakeboard sowie Beachvolleyball stehen ebenso auf der Agenda, wie viele sportliche Aktivitäten um den Fußball.

Jetzt da die Tage länger werden und die Sonne wärmer, wird es langsam Zeit für die Planung der Sommerferien. Vom 22. bis 26. Juli 2019 wollen wir mit euch und weiteren Fanprojektstandorten aus NRW eine gemeinsames Fancamp 2019 beziehen. Am Lippesee im Kreis Paderborn werden wir erneut unsere Zelte aufschlagen – und zwar ganz wörtlich, denn es geht um eine Campingfreizeit.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche Fans des Fc Schalke 04 im Alter zwischen 14 bis 17 Jahren und wird betreut von den pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schalker Fanprojektes. Im Mittelpunkt stehen Austausch und Begegnung sowie gemeinsame Erlebnisse – von sportlichen Aktivitäten über politische Bildung bis zum abendlichen Lagerfeuer.

Das Gelände am Lippesee bietet perfekte Freizeitmöglichkeiten. Es kann gebadet, geskatet und gekickt werden. Kartfahren und Wasserski sind ebenso im Angebot wie das schlichte Sonnenbad am Strand, Fußballdart und Bubbleball runden das Programm ab.

„Ich freu mich einfach auf die Gemeinsame Woche mit den unterschiedlichen Jugendlichen, denn wir übernachten alle zusammen in Acht-Personen-Zelten. Beim Outdoor-Kochen versorgen uns unsere Hobbyköche mit den verschiedensten Köstlichkeiten, ob Currywurst, Döner oder etwas aus der „Riesen-Paellapfanne“. Selbstverständlich haben wir einen Freizeitkoch dabei, der auch dafür sorgt, dass wir alle satt werden, ganz egal ob vegan, vegetarisch oder mit Fleisch. Neben den üblichen Badespaß haben wir für euch jeden Tag ein andere absolute Highlights parat, sodass der Spaß definitiv nicht zu kurz kommt!“ – meint Friedrich Schellhase vom Schalker Fanprojekt.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und stehen gerne für weitere Auskünfte bereit.

Die Kosten für die Sommerfreizeit vom 22. bis 26. Juli 2019 betragen 50 Euro. Im Angebot enthalten sind An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung (Frühstück, Mittag, Abendessen) sowie alle weiteren Angebote vor Ort.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare unter:
Friedrich Schellhase
Tel: 0209 468846 / 0159 04487627
E-Mail : f.schellhase@schalker-fanprojekt.de / aufachse@schalker-fanprojekt.de

„Schalker gegen Rassismus“ – Design-Wettbewerb für ein T-Shirt

Der T-Shirt-Wettbewerb für alle Schalker! Du bist Künstler, Grafiker, Hobbymaler oder einfach nur ein kreativer Kopf und stehst für unser Leitbild ein? Dann bist du der Richtige und herzlich eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Gestalte ein T-Shirt gegen Rassismus und sende uns deine Grafik per Mail zu. Alle Einsendungen werden von einer Jury bewertet und ein Gewinner ermittelt.

Das Thema des Wettbewerbs lautet „Schalker gegen Rassismus“ und das soll auch auf dem T-Shirt deutlich erkennbar sein. Bei der Gestaltung sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Read more…

Fans von Union Berlin jubeln bei der 28. Auflage des Fanfinales

 

Zum 28. Mal fand am Freitag, den 24.5.2019, das traditionsreiche Fanfinale der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte statt. Drei Mädchen- und 18 Jungenteams spielten auf der Sportanlage Jungfernheide in Charlottenburg bei herrlichem Fußballwetter den Sieg unter sich aus. Am Ende jubelten in beiden Wettbewerben die Mannschaften des Fanprojekts Streetwork Alte Försterei.

Auch wir waren natürlich wieder mit einem Team beim Fanfinale vertreten. Nachdem wir die letzten zwei Jahre den Pott nach Hause gebracht haben, mussten wir in diesem Jahr im Finale gegen das Fanprojekt Streetwork Alte Försterei eine knappe Niederlage (0:1) hinnehmen. Aber vermutlich hat das Relegationsspiel am Abend zuvor die letzten Prozentpunkte zum Sieg gebracht….

Veranstaltet wird dieses bundesweite Fußballturnier für jugendliche Fußballfans von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte, Ausrichter ist das Fanprojekt der Sportjugend Berlin. Das Fanfinale ist die größte Veranstaltung, die von den sozialpädagogisch arbeitenden Fanprojekten für Fans von 16 bis 23 Jahren organisiert wird. Im Vordergrund steht hierbei nicht der sportliche Wettkampf, sondern vielmehr die Begegnung und der Austausch der Fans verschiedener Clubs. Das Fanfinale bietet den jungen Leuten eine tolle Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und ist damit ein wichtiger Bestandteil der gewaltpräventiven Arbeit der Fanprojekte.

Den Höhepunkt dieses Wochenendes stellt traditionell am Samstag der gemeinsame Besuch
des DFB Pokalfinales dar. Dieses Jahr wurden die Mannschaften und ihre Betreuer Zeuge, wie Bayern München zum 19. Mal den Pott holte.

Mit einem Sack voll positiver Eindrücke und Gastgeschenken der anderen Mannschaften, machten sich die Teams nach drei ereignisreichen Tagen auf den Heimweg.

Die teilnehmenden Mannschaften bedanken sich ganz herzlich bei den Fanprojekten der Sportjugend Berlin und der Alten Försterei für die Organisation und Durchführung des Fanfinales sowie beim DFB und den Pokalfinalisten FC Bayern München und RB Leipzig für die finanzielle Unterstützung der Veranstaltung. Nur so kann diese tolle Möglichkeit zur Begegnung und zum Dialog geschaffen werden.