FANCAMP 2017 am Lippesee

Ankündigungsplakat 2 jpg Fancamp 2017

Sommercamp mit dem Fanprojekt vom 17. bis 21. Juli

Die Fanprojekte in Nordrhein-Westfalen bieten nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr in den Sommerferien erneut eine Freizeit für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren an. Es geht an den Lippesee zum Wakeboarden, Baden und Fußballspielen.

Jetzt da die Tage länger werden und die Sonne wärmer, wird es langsam Zeit für die Planung der Sommerferien. Das Angebot des Fanprojektes ist wie folgt: Vom 17. bis 21. Juli 2017 bieten wir eine Sommerfreizeit für Jugendliche an. Am Lippesee im Kreis Paderborn werden wir unsere Zelte aufschlagen – und zwar ganz wörtlich, denn es geht um eine Campingfreizeit.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 15 bis 18 Jahren und wird betreut von den pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fanprojekte, die mit ihrer jeweiligen Gruppe zum Lippesee anreisen. Im Mittelpunkt stehen Austausch und Begegnung sowie gemeinsame Erlebnisse – von sportlichen Aktivitäten über politische Bildung bis zum abendlichen Lagerfeuer.

Das Gelände am Lippesee bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Es kann gebadet, geskatet, geangelt und gesprüht werden. Kartfahren und Wasserski sind ebenso im Angebot wie das schlichte Sonnenbad am Strand. Und natürlich gibt es ebenfalls Gelegenheit zum Fußballspielen, oder genauer: Beachsoccer.

Wir werden uns bei dieser Freizeit jedoch auch ernsthafteren Themen widmen: Geplant ist eine Fahrt zur Gedenkstätte Wewelsburg, die in der Zeit des Nationalsozialismus als SS-Schulungsstätte fungierte. Wir besuchen das dortige Museum mit der Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“.

Am Lippesee wird in großen Acht-Personen-Zelten übernachtet. Wir werden uns selbst verpflegen, das heißt, reihum ist jeden Tag eine Gruppe von Teilnehmern für’s Kochen verantwortlich und serviert das perfekte Dinner am Lippesee.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und stehen gerne für weitere Auskünfte bereit.

Die Kosten für die Sommerfreizeit vom 17. bis 21. Juli 2017 betragen 50 Euro. Im Angebot enthalten sind An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung (Frühstück, Mittag, Abendessen) vor Ort. Die Anmeldung und/oder weitere Informationen gibt es wie immer beim Schalker Fanprojekt unter info@schalker-fanprojekt.de.

Wir freuen uns auf Euch!

Pressemitteilung zur 24. BAG-Tagung in Freiburg

BAG-Tagung 2017 Freiburg Expertengespräch

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 21. – 23.03.2017 fand die 24. Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) in Freiburg  statt. Die Tagung stand unter dem Tagungstitel „Der Tanz auf Messers Schneide – Fanprojektarbeit im Alltag“.  Teilgenommen haben 130 Sozialarbeiter_innen aus 57 Fanprojekt-Standorten. Im Rahmen der öffentlichen Auftaktveranstaltung hat unter anderem DFB-Präsidenten Reinhard Grindel ein Grußwort gesprochen. Zuvor hatte BAG-Sprecher Philip Krüger, in seiner Begrüßung, die Frage aufgestellt, auf welcher Seite sich Fanprojekte, als Einrichtungen der Jugendhilfe im Profi-Fußball, positionieren können. Die beantwortete Grindel deutlich: „Sie müssen immer auf der Seite ihres Klientels stehen“. Ähnlich formulierte es SC Freiburg-Vorstand Oliver Leki: „Fanprojekte sind ein Erfolgsfaktor für Fanarbeit“. Neben vielen positiven und unterstützenden Worten für die BAG und die Fanprojektarbeit gab es auch großen Diskussionsbedarf über wichtige Fanthemen. Christoph Ruf moderierte ein Expertengespräch an dem Michael Aschmann (BAG), Gabriel Winterer (Polizei Freiburg), Dr. Rainer Koch (DFB) und Dr. Martin Winands (IKG Bielefeld) teilnahmen. Besonders kontrovers wurden fehlende Freiräume für junge Fans im Stadion und restriktive Maßnahmen seitens der Ordnungsbehörden diskutiert. Mirko Schumacher, Leiter vom Fanprojekt Freiburg, freute sich über den entstanden Dialog am Standort: „Wir können heute in einer Form miteinander sprechen, die vor zwei oder drei Jahren nicht möglich gewesen wäre“. Für die BAG ist damit auch ein großes Anliegen in Erfüllung gegangen, da der Tagungsstandort nicht ohne Grund gewählt wurde. „Wir freuen uns über die große Wertschätzung unserer Arbeit, die auch durch die hochrangigen Ehrengäste ausgedrückt wurde“, resümierte Philip Krüger, der für die BAG auch eine Einladung des DFB-Präsidenten zum persönlichen Gespräch annehmen konnte. Der zweite Tagungstag diente internen Workshops in denen die Impulse aus dem ersten Tag weiterdiskutiert wurden. Ein Ergebnis ist unter anderem die Forderung nach einer transparenteren Sportgerichtsbarkeit, damit Fußball-Fans und Zielgruppen von Fanprojektarbeit DFB-Strafen, wie Blocksperren, nachvollziehen können.  Am dritten Tag standen auch die turnusmäßigen Wahlen auf dem Programm, Sophia Gerschel vom Fanprojekt Karlsruhe und Christian Helbig vom Fanprojekt Jena wurde als neue Sprecher gewählt. Sven Graupner und Philip Krüger wurden mit großem Lob für ihre Arbeit aus dem Amt verabschiedet. Die BAG dankt dem SC Freiburg, der Stadt Freiburg, dem Fanprojekt Freiburg, dem Jugendhilfswerk Freiburg und all denen, die an der Vorbereitung und Durchführung der Tagung mitgewirkt haben.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.
Philip Krüger und Sven Graupner

Nächste Fahrt nach Mönchengladbach

Wir haben endlich die nächste Tour geplant:

gruppenbild Diesmal führt uns der Weg nach Gladbach. Am 04.03.2017 spielen die Knappen im Borussia-Park gegen Mönchengladbach.
Der Anstoß ertönt um 18:30 Uhr, weshalb wir uns um 14:45 Uhr an unserem Büro an Kurt-Schumacher-Str. 105 in 45881 Gelsenkirchen, bzw. unter der Berliner Brücke (Am Schalker Bahnhof 45881 Gelsenkirchen) treffen
und um 15:00 Uhr pünktlich vom Hof rollen möchten.

Neben dem berühmten Quiz und einem kleinen Snack für Unterwegs, bleibt auch das Alkohol- und Rauchverbot, sowie die Altersbeschränkung (14-17 Jahre) gleich.

Die Fahrt, samt Eintrittskarte, Snacks auf der Fahrt und dem berühmten Quiz kostet Euch nur 20€!
Zeig mir den Rest…

Auf Achse nach München

AllianzArena GruppenbildAm ersten Februar Wochenende stand die einzige Übernachtungsfahrt der Saison nach München an. Bereits um 4 Uhr in der Früh machten sich 40 Jugendliche mit dem Reisebus auf den Weg nach München. Nach etwas Schlaf wurde die restliche Strecke zur AllianzArena mit einem Film und dem mittlerweile berühmten, wie auch berüchtigten Quiz überbrückt. Diesesmal mit insgesamt 60 Fragen rund um den S04, München, Bayern, fußballerische Höhepunkte und nicht zuletzt mit Vorwissen rund um den Besuch der KZ- Gedenkstätte Dachau am nächsten Tag.
Nach einigen Staus kam die Reisegruppe gegen 13 Uhr frühzeitig am Stadion an. Erfolgreiche und gut anzusehende 90 Minuten Spielzeit später, ging es mit einem Punkt in der Tasche auf den Weg in die Jugendherberge. Nach dem Abendessen fand man sich noch im Gemeinschaftsraum zusammen, wo Gesellschaftsspiele, ein spontaner Graffitistammtisch, oder auch die Sportschau den Abend abrundeten.

Nach ausgiebigem Frühstück erreichte der Fanprojekt Bus die KZ-Gedenkstätte in Dachau, wo es darum ging, die Teilnehmer*innen über ein ganz dunkles Kapitel der deutschen Geschichte aufzuklären.
Zeig mir den Rest…

Übernachtungsfahrt nach München am 04.02.2017

aufachse-logo Die erste Fahrt des Jahres ist geplant.

Diesesmal gibt es eine Übernachtungsfahrt in den Süden der Republik. Am 04.02.2016 spielen die Knappen in München beim FC Bayern in der Allianz-Arena.

Der Anstoß ertönt bereits um 15:30 Uhr, weshalb wir uns bereits um 03:30 Uhr an unserem Büro an Kurt-Schumacher-Str. 105 in 45881 Gelsenkirchen, bzw. unter der Berliner Brücke (Am Schalker Bahnhof 45881 Gelsenkirchen) treffen.

Neben dem berühmten Quiz und einem kleinen Snack für Unterwegs, bleibt auch das Alkohol- und Rauchverbot, sowie die Altersbeschränkung (14-17 Jahre) gleich.

Im Anschluss an das Spiel werden wir uns auf den Weg in die Jugendherberge München City machen,Kidztour Dachau wo wir nach einem Abendbrot den Spieltag ausklingen lassen. Am nächsten Morgen werden wir nach dem Frühstück die Gedenkstätte Dachau besuchen, von woaus wir uns im Anschluss an eine Führung wieder auf den Heimweg Richtung Gelsenkirchen antreten. Dort werden wir gegen 21:00 Uhr ankommen. Die genaue Ankunftszeit kann sich noch geringfügig ändern.

Die Fahrt, samt Eintrittskarte, Übernachtung mit Abendessen und Frühstück, Snacks auf der Fahrt und dem berühmten Quiz kostet Euch nur 59€!
Zeig mir den Rest…