Nächste Fahrt nach Mönchengladbach

Wir haben endlich die nächste Tour geplant:

gruppenbild Diesmal führt uns der Weg nach Gladbach. Am 04.03.2017 spielen die Knappen im Borussia-Park gegen Mönchengladbach.
Der Anstoß ertönt um 18:30 Uhr, weshalb wir uns um 14:45 Uhr an unserem Büro an Kurt-Schumacher-Str. 105 in 45881 Gelsenkirchen, bzw. unter der Berliner Brücke (Am Schalker Bahnhof 45881 Gelsenkirchen) treffen
und um 15:00 Uhr pünktlich vom Hof rollen möchten.

Neben dem berühmten Quiz und einem kleinen Snack für Unterwegs, bleibt auch das Alkohol- und Rauchverbot, sowie die Altersbeschränkung (14-17 Jahre) gleich.

Die Fahrt, samt Eintrittskarte, Snacks auf der Fahrt und dem berühmten Quiz kostet Euch nur 20€!
Zeig mir den Rest…

Auf Achse nach München

AllianzArena GruppenbildAm ersten Februar Wochenende stand die einzige Übernachtungsfahrt der Saison nach München an. Bereits um 4 Uhr in der Früh machten sich 40 Jugendliche mit dem Reisebus auf den Weg nach München. Nach etwas Schlaf wurde die restliche Strecke zur AllianzArena mit einem Film und dem mittlerweile berühmten, wie auch berüchtigten Quiz überbrückt. Diesesmal mit insgesamt 60 Fragen rund um den S04, München, Bayern, fußballerische Höhepunkte und nicht zuletzt mit Vorwissen rund um den Besuch der KZ- Gedenkstätte Dachau am nächsten Tag.
Nach einigen Staus kam die Reisegruppe gegen 13 Uhr frühzeitig am Stadion an. Erfolgreiche und gut anzusehende 90 Minuten Spielzeit später, ging es mit einem Punkt in der Tasche auf den Weg in die Jugendherberge. Nach dem Abendessen fand man sich noch im Gemeinschaftsraum zusammen, wo Gesellschaftsspiele, ein spontaner Graffitistammtisch, oder auch die Sportschau den Abend abrundeten.

Nach ausgiebigem Frühstück erreichte der Fanprojekt Bus die KZ-Gedenkstätte in Dachau, wo es darum ging, die Teilnehmer*innen über ein ganz dunkles Kapitel der deutschen Geschichte aufzuklären.
Zeig mir den Rest…

Übernachtungsfahrt nach München am 04.02.2017

aufachse-logo Die erste Fahrt des Jahres ist geplant.

Diesesmal gibt es eine Übernachtungsfahrt in den Süden der Republik. Am 04.02.2016 spielen die Knappen in München beim FC Bayern in der Allianz-Arena.

Der Anstoß ertönt bereits um 15:30 Uhr, weshalb wir uns bereits um 03:30 Uhr an unserem Büro an Kurt-Schumacher-Str. 105 in 45881 Gelsenkirchen, bzw. unter der Berliner Brücke (Am Schalker Bahnhof 45881 Gelsenkirchen) treffen.

Neben dem berühmten Quiz und einem kleinen Snack für Unterwegs, bleibt auch das Alkohol- und Rauchverbot, sowie die Altersbeschränkung (14-17 Jahre) gleich.

Im Anschluss an das Spiel werden wir uns auf den Weg in die Jugendherberge München City machen,Kidztour Dachau wo wir nach einem Abendbrot den Spieltag ausklingen lassen. Am nächsten Morgen werden wir nach dem Frühstück die Gedenkstätte Dachau besuchen, von woaus wir uns im Anschluss an eine Führung wieder auf den Heimweg Richtung Gelsenkirchen antreten. Dort werden wir gegen 21:00 Uhr ankommen. Die genaue Ankunftszeit kann sich noch geringfügig ändern.

Die Fahrt, samt Eintrittskarte, Übernachtung mit Abendessen und Frühstück, Snacks auf der Fahrt und dem berühmten Quiz kostet Euch nur 59€!
Zeig mir den Rest…

Jahrestagung der Fanprojekte in Gelsenkirchen

Es ist zwar schon ein paar Monate her, aber auf Grund der Wichtigkeit für unser kleines Projekt zeigen wir Euch den dazu entstandenden Film jetzt noch gerne. Tatsächlich ist der Inhalt auch nach wie vor wichtig und aktuell für die gesamte Fanprojekt-Landschaft. In dem Film äußern sich unter anderem Christina Kampmann (Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen), Peter Peters (Vorstand Schalke 04), Hendrik Große-Lefert (DFB), Jonas Gabler (freier Publizist) und Michael Gabriel (KOS) zu dem schwierigen Arbeitsfeld der Fanprojekte.

Stellungnahme des Schalker Fanprojektes zur An- und Abreise beim Derby in Dortmund am 29.10.2016

foto-10-11-16-21-53-59

Das Derby ist bereits ein paar Tage her, doch es beschäftigt die Vereine, Institutionen und vor allem die Schalker Fans immer noch sehr. Auch wir vom Schalker Fanprojekt sind wiedereinmal enttäuscht über die chaotische An- und Abreise nach Dortmund.

Hintergrundinformationen

– Seit der Saison 2013/14 tagt regelmäßig vor jedem Derby in Dortmund der Arbeitskreis (AK) Derby, der sich aus den selben Protagonisten einer Sicherheitsbesprechung zusammen setzt. Wir nehmen seit Beginn dieses AKs an den Treffen teil, ebenso wie die Vereine Borussia Dortmund und FC Schalke 04, die Polizei Dortmund, die Polizei Gelsenkirchen, die Bundespolizei,die DB, die Stadt Dortmund, das Ordnungsamt Dortmund, DSW 21, der Sicherheitsdienst des BVB, sowie die Westfalenhallen GmbH.

– Die Fans des FC Schalke 04 haben in Zusammenarbeit mit der Abteilung Fanbelange und dem Schalker Fanprojekt im Vorfeld der Partie zwei Wünsche/Anreiseoptionen geäußert, gemeinsam als Fanszene zum Auswärtsspiel nach Dortmund zu reisen. Dies setzt ein hohes Maß an Reflexion, eine gewisse Problemeinsicht sowie ein großes Verantwortungsbewusstsein voraus. Beide Routen wurden von der Polizei abgelehnt. Trotzdem erklärten sich die Ultras bereit, entgegen aller schlechten Erfahrungen, über den Dortmunder Hbf zu fahren, mit der Absprache, dass Ihnen eine gemeinsame Fahrt zum Stadion ermöglicht wird.

Start für die Anreise zum diesjährigen Derby war um 14:15 am Gelsenkirchener HBF. Abgesehen von einigen unorganisierten Schalkern, die den Sonderzug beschädigten und Pyrotechnik einsetzten, verlief die Anreise zum Dortmunder HBF störungsfrei.Zeig mir den Rest…